Ökologische Kapitalanlage

Unter der Bezeichnung Öko Fonds bieten heute zahlreiche Anbieter die Möglichkeit zur Investition an. Ökofonds sind Beteiligungen, die man als Anleger erwirbt. Für die Bereitstellung der finanziellen Mittel erhält man eine zumeist großzügige Rendite. Besonders im Bereich des Holzes kann man sich heute mit einer Kapitalanlage beteiligen. Heute kann man sich zum Beispiel an zahlreichen Projekten im Regenwald beteiligen. Zahlreiche Unternehmen rekultivieren heute wieder Gebiete im Regenwald. Nach der Abholzung sehr großer Flächen sind die Flächen zumeist ohne Nutzung und können für die Kultivierung von Holz genutzt werden. Die Betreiber benötigen ständig Kapital für die Ausweitung der Waldgebiete. Für das Bereitstellen des Kapitals erhält man heute zumeist eine Rendite von 8-10%. Die attraktiven Renditen haben nicht nur einen persönlichen Nutzen, sondern durch die Bereitstellung des Kapitals wird auch der Regenwald gerettet. Speziell wird in vielen Fällen ein Teak Fonds angeboten.

Besonders die Teak Fonds versprechen eine sehr hohe Rendite, da Teak sehr stark nachgefragt wird. Besonders in der Möbelindustrie ist Teak ein wichtiger Faktor. Auch ein Holz Fonds an sich kann attraktiv sein. Holz wird als nachwachsender Rohstoff heute sehr oft zum Heizen verwendet. Darüber hinaus werden Hölzer wie Fichte auch heute noch im Baugewerbe verwendet, daher ist eine Anlage in einen Holz Fonds sehr sicher und eine wertbeständige Form der Geldanlage. Einem solchen Holz- Fond kann man heute in vielen Fällen ab 10000 Dollar beitreten. Ähnliche Fonds werden heute auch im Bereich des Mais, Weizen etc. angeboten. Alle Fonds stellen eine sichere Kapitalanlage mit attraktiven Renditen da. Auch diese Formen der Öko Fonds sorgen für den Erhalt der Umwelt.

Ökologische Geldanlagen gewinnen mehr und mehr an Beliebtheit. Man kann jedoch nicht in allen Finanzbereichen den nachhaltigen Weg einschlagen. Frisch gebackene Eltern sollten unbedingt Elterngeld beantragen. Zwar ist diese Finanzspritze nicht ökologisch, wer hier aber alles richtig macht wird über die Höhe des Elterngeldes überrascht sein. Ergänzend hierzu kann man immernoch über eine ökologische Kapitalanlage nachdenken.